Finanzierung & Kapitalanlage


Tipps für Mieter

  • So funktioniert die Mietpreisbremse

    Die Mieten steigen. Der "Kreativität" der Vermieter scheinen in dieser Hinsicht so gut wie keine Grenzen gesetzt. Mit der Mietpreisbremse soll dem nun ein Riegel vorgeschoben werden. Das ambitioniert Ziel der Politiker ist, Wohnraum über kurz oder lang endlich wieder erschwinglich und den Wohnungsmarkt insgesamt – zumindest ein Stückweit - für Mieter attraktiver zu machen. Die Mietpreisbremse orientiert sich an der Höhe der sogenannten ortsüblichen Mieten. ...

  • Was darf der Vermieter und was nicht?

    Mieter genießen in Deutschland einen umfassenden Schutz und gegenüber der von ihnen gemieteten Sache viele Rechte. ...


Bauherrn und Eigentümer

  • Wie man bei der Modernisierung sparen kann

    Beim Kauf oder bei der Anmietung einer Immobilie stehen am Beginn der Verwendung meist Modernisierungsarbeiten. Sie sind wichtig und erforderlich, um die Immobilie in einen gebrauchs- oder verwertungsfähigen Zustand zu versetzen. ...

  • Wie man sich gegen Baupfusch absichert

    Wer ein Haus bauen möchte, der braucht gute Nerven und viel Ausdauer. Leider fallen oft schon während der Bauarbeiten so viele Mängel auf, dass der Einzug verschoben werden muss. Baupfusch gehört in Deutschland inzwischen zum Alltag. ...


Tipps für die Wohnungssuche

  • Wie man einen guten Makler findet

    Grundsätzlich handelt es sich beim Immobilienmakler um einen selbstständigen Gewerbetreibenden, der als Mittler zwischen Käufer und Verkäufer beziehungsweise Mieter und Vermieter tätig wird. Seine Courtage erhält er je nach Bundesland und Vertrag entweder von einer Seite oder von beiden Seiten. Es gibt keine rechtlichen Vorschriften, wie die Courtage auszusehen hat, das heißt, es steht dem Makler frei, mit welcher Seite er sie vereinbart. ...

  • Glücklich wohnen mit 50 bis 60

    Für viele Menschen beginnt im Alter von 50 bis 60 Jahren ein neuer Lebensabschnitt. ...