Das im Nordosten liegende Bundesland Mecklenburg-Vorpommern wurde nach der Wiedervereinigung 1990 neu gegründet. Das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern umfasst eine Fläche von 23.180,14 Quadratkilometer, auf der rund 1,6 Millionen Einwohner leben. Die Hauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern ist Schwerin. Das Bundesland grenzt im Norden an die Ostsee an und besitzt eine Landesgrenze nach Polen. In Mecklenburg-Vorpommern ist Landwirtschaft, Lebensmittelindustrie, die Solar- und Windindustrie, Fischerei sowie der Yacht- und Schiffsbau angesiedelt. Bedeutende Städte sind z. B.: Stralsund, Wismar, Greifswald, Parchim, Neubandenburg und Güstrow.

Finanzierung & Kapitalanlage

  • Mit einem Forward Darlehen günstige Zinsen sichern

    Wie kann man sich für den Immobilienerwerb günstige Zinsen sichern? Jeder, der am Kauf einer Immobilie interessiert ist, muss hierzu zumindest für einen Teil der Kaufsumme ein Darlehen aufnehmen. ...

  • Denkmalschutz Immobilien

    Denkmalschutz Immobilien bieten die Chance auf individuelles Wohnen mit unnachahmlicher Atmosphäre. Indessen haben Denkmalschutz Immobilien ihre Besonderheiten. ...

  • Wo die Grunderwerbsteuer 2014 steigt

    Einige Bundesländer (Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Berlin, Bremen) haben mit Wirkung zum 01.01.2014 die Grunderwerbsteuer erhöht. ...


Tipps für Mieter

  • So funktioniert die Mietpreisbremse

    Die Mieten steigen. Der "Kreativität" der Vermieter scheinen in dieser Hinsicht so gut wie keine Grenzen gesetzt. Mit der Mietpreisbremse soll dem nun ein Riegel vorgeschoben werden. Das ambitioniert Ziel der Politiker ist, Wohnraum über kurz oder lang endlich wieder erschwinglich und den Wohnungsmarkt insgesamt – zumindest ein Stückweit - für Mieter attraktiver zu machen. Die Mietpreisbremse orientiert sich an der Höhe der sogenannten ortsüblichen Mieten. ...

  • Energiekennwert: Orientierungshilfe für neue Mieter

    Der Anteil der Kosten für Heizung und Warmwasser an der Gesamtmiete ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. ...


Bauherrn und Eigentümer

  • Sinn und Unsinn der energetischen Sanierung

    Ob als Anlageobjekt oder für die Eigennutzung, in Zeiten der anhaltenden Niedrigzinsphase stehen Immobilien hoch im Kurs. Einerseits sind die Kredite so günstig wie noch nie, andererseits hoffen Anleger auf höhere Renditen, als sie andere Anlageformen derzeit bieten können. ...

  • Bauen oder mieten? Eine Entscheidungshilfe

    Mehr Platz für die Familie, ein Garten zum Toben für die Kinder, Gestaltungsfreiheit und Schutz vor rasant steigenden Mieten – ein eigenes Haus bietet viele Vorteile. ...


Tipps für die Wohnungssuche

  • Wie man einen guten Makler findet

    Grundsätzlich handelt es sich beim Immobilienmakler um einen selbstständigen Gewerbetreibenden, der als Mittler zwischen Käufer und Verkäufer beziehungsweise Mieter und Vermieter tätig wird. Seine Courtage erhält er je nach Bundesland und Vertrag entweder von einer Seite oder von beiden Seiten. Es gibt keine rechtlichen Vorschriften, wie die Courtage auszusehen hat, das heißt, es steht dem Makler frei, mit welcher Seite er sie vereinbart. ...

  • Warum auch Mieter einen Makler beauftragen sollten

    So manch ein Mietinteressent hat diese Erfahrung bereits hinter sich: Er sucht eine Wohnung, weiß genau, was er will und durchforstet die Angebote. ...

Immobilienmakler in Mecklenburg-Vorpommern