Das Bundesland Baden-Wuerttemberg liegt im Südwesten Deutschlands. Es besitzt ca. 10,6 Millionen Einwohner und ist etwa 35.750 Quadratkilometer groß. Statistisch gesehen steigt die Bevölkerungsdichte des Bundeslands Baden-Wuerttemberg seit den 50er Jahren kontinuierlich an. Die Landeshauptstadt von Baden-Wuerttemberg ist Stuttgart. Das Bundesland besteht seit 1952, als sich die Länder Württemberg-Hohenzollern, Baden und Württemberg-Baden vereinigten. Die Flüsse Donau, Rhein und Neckar fließen durch Baden-Württemberg. Die produzierende Industrie, z. B. Porsche, Mercedes und Würth, des Bundeslands ist weltweit bekannt. Bedeutende Städte sind z. B.: Freiburg, Ulm, Tübingen, Karlsruhe, Heidelberg, Mannheim, Heilbronn und Pforzheim.

Finanzierung & Kapitalanlage

  • Wie man den Wert einer Immobilie ermittelt

    Die Bewertung von Immobilien, das heißt, die Ermittlung der Verkehrswerte von bebauten und unbebauten Grundstücken, erfordert ein hohes Maß an kaufmännischer, bautechnischer und juristischer Sachkenntnis. Die dabei anzuwendenden Verfahren sind in entsprechenden Rechtsvorschriften geregelt. ...

  • Spekulationsfrist beim Immobilienverkauf

    Was ist beim Immobilienverkauf zu beachten? Eigentlich bietet der Immobilienmarkt gute Chancen für verkaufswillige Wohnungs- oder Hausbesitzer. ...

  • Günstige Konditionen durch Umschuldung

    Sicher ist es so, dass die meisten Menschen neben anderen Wünschen sehr daran interessiert sind, eine eigene Immobilie zu erwerben. ...


Tipps für Mieter

  • Was beim Mietvertrag wichtig ist

    Für die Nutzungsüberlassung eines Hauses oder einer Wohnung wird zwischen dem Vermieter und dem Mieter ein Mietvertrag abgeschlossen. Sofern sich die Mietwohnung in einem Mehrfamilienhaus befindet, ist dem Mietvertrag eine Hausordnung beigefügt. Sie ist Bestandteil des Mietvertrages und regelt die gegenseitigen Rechte sowie Pflichten der Mietparteien untereinander. ...

  • Schönheitsreparaturen durch den Mieter

    Jeder Mieter einer Wohnung hat schon mal den Begriff "Schönheitsreparatur" gehört. ...


Bauherrn und Eigentümer

  • Wie sich Instandsetzung und Modernisierung unterscheiden

    Während rein technisch gesehen zwischen Instandsetzung und Modernisierung nur sehr schwierig deutliche Unterschiede bemerkbar sind, hat die exakte Definition und Feststellung der beiden Begriffe in der Rechtsprechung eine entscheidende Bedeutung. ...

  • Beim Bauen und Sanieren an die Kleinigkeiten denken

    Wer mit der Sanierung eines Hauses beginnt, hat viel zu erledigen. Sind alle finanziellen und notariellen Angelegenheiten erledigt, kann die eigentliche Arbeit beginnen. Am Anfang steht der Sanierungsplan des Architekten. Sobald das Vorhaben mit allen Gewerken besprochen ist, kann der große Umbau beginnen. ...


Tipps für die Wohnungssuche

  • Immobilienmakler: Ein Traumberuf?

    Man könnte meinen, Immobilienmakler sei ein Traumberuf. Der Makler sitzt bequem in seinem eleganten Büro, begibt sich hie und da mal mit einem Interessenten zu einem Besichtigungstermin und bekommt für wenig Arbeit eine ansehnliche Courtage. Und ein teures Auto fährt er auch noch. So oder ähnlich stellen sich viele Menschen den Arbeitsalltag eines Immobilienmaklers vor, nicht selten hört man die Aussage, die Maklerprovision sei leicht verdientes Geld. ...

  • Eigentumswohnung vs. Mietwohnung: Die Vor- und Nachteile

    In vielen Fällen gibt es keinen oder kaum einen Unterschied zwischen Eigentums- und Mietwohnungen. ...

Immobilienmakler in Baden-Württemberg


Anzeige