Das Bundesland Sachsen-Anhalt besitzt eine Größe von 20.400 Quadratkilometern, in denen etwa 2,3 Millionen Einwohner leben. Sachsen-Anhalt wurde nach der Wiedervereinigung am 03. Oktober 1990 neu gegründet. Die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt ist Magdeburg. Im Norden von Sachsen-Anhalt findet sich Flachland, im Südwesten der bergige Harz. Bedeutende Städte Sachsen-Anhalts sind: Halle, Dessau-Roßlau, Bitterfeld-Wolfen, Lutherstadt Wittenberg, Stendal, Halberstadt und Wernigerode. In Sachsen-Anhalt finden sich nicht nur Industriestandorte, sondern auch beliebte Urlaubsregionen.

Finanzierung & Kapitalanlage


Tipps für Mieter

  • Mietkaution: Worauf Mieter achten sollten

    Bei einem Umzug in eine neue Wohnung fallen zahlreiche Kosten an. Nicht nur, dass der Transport der Möbel und eventuell neue Einrichtungsgegenstände bezahlt werden müssen. Häufig muss auch doppelte Miete geleistet werden. Der neue Vermieter verlangt meistens auch eine Mietkaution, um beim Auszug gegen den Mieter eine Absicherung bei berechtigten Forderungen zu haben. ...

  • Was bei der Gründung einer WG zu beachten ist

    Eine Wohngemeinschaft (WG) bezeichnet eigentlich nichts weiter als das Zusammenleben mit mehreren Menschen. ...


Bauherrn und Eigentümer

  • Wohngebäudeversicherung: Umfangreicher Schutz für Immobilienbesitzer

    Die Wohngebäudeversicherung bildet eine Unterform der Gebäudeversicherung. Dabei schützt diese Versicherung den Eigentümer des versicherten Gebäudes vor den Risiken, die aus Sturm-, Feuer-, Wasserleitungs- und Hagelschäden resultieren. ...

  • Wieso gibt es Denkmalschutz?

    Für die Erhaltung alter Bauwerke, die in Bezug auf die verschiedenen Epochen Zeitzeugen sind und zu den erhaltenswerten historischen Kulturdenkmälern zählen, vorrangig der Denkmalschutz für Immobilien verantwortlich. ...


Tipps für die Wohnungssuche

  • Glücklich wohnen mit 50 bis 60

    Für viele Menschen beginnt im Alter von 50 bis 60 Jahren ein neuer Lebensabschnitt. Man fühlt sich noch nicht wirklich alt, trotzdem wird man sich bewusster, dass die eigene Leistungskraft nachzulassen beginnt. Wer auf sich selbst achtet, wird außerdem feststellen, dass sich Wünsche und Bedürfnisse ändern. Was früher kein Problem war, kann heute unangenehm oder gar zu einer Belastung werden – ein ganz normaler Prozess. ...

  • Wer zahlt die Maklergebühr?

    Die Maklergebühr ist ein Kostenfaktor, den man einbeziehen muss, wenn man sich auf die Suche nach einem neuen Wohnobjekt begibt. ...

Immobilienmakler in Sachsen-Anhalt