Das Bundesland Schleswig-Holstein wurde am 23. August 1946 gegründet. Geografisch liegt Schleswig-Holstein zwischen der Nord- und der Ostsee. Schleswig-Holstein ist das nördlichste Bundesland Deutschlands. Das Bundesland ist 15.799,38 Quadratkilometer groß und beheimatet ca. 2,8 Millionen Einwohner. Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein. Weitere bedeutende Städte sind: Lübeck, Rendsburg, Bad Segeberg, Schleswig, Flensburg, Norderstedt, Pinneberg und Itzehoe. Schleswig-Holstein ist das waldärmste Bundesland der gesamten Bundesrepublik Deutschland.

Finanzierung & Kapitalanlage

  • Günstige Konditionen durch Umschuldung

    Sicher ist es so, dass die meisten Menschen neben anderen Wünschen sehr daran interessiert sind, eine eigene Immobilie zu erwerben. Der Erwerb der eigenen Immobilie bringt schließlich sehr viele und nicht zu unterschätzende Vorteile mit sich. ...

  • Was Immobilien als Geldanlage taugen

    Das lateinische Wort im-mobilis steht für nicht beweglich, nicht mobil, also immobil. ...

  • So funktioniert Wohn-Riester

    Zunehmend mehr Bürger beschäftigen sich mit der Thematik Altersvorsorge. Nicht zuletzt, weil finanzielle Vorsorge für später staatlich gefördert wird. ...


Tipps für Mieter

  • Zuviel Lärm im Haus: Was tun?

    Eines der am häufigsten auftretenden Probleme in Mietshäusern mit mehreren Parteien ist das Thema Lärm. Gerade in Innenstadtbereichen, wo die Grundlast aufgrund von Straßenlärm und anderen äußeren Faktoren meist ohnehin deutlich höher ist, führt eine zusätzliche Belastung schnell zu langwierigen Streitigkeiten. ...

  • Was sich mit dem Bestellerprinzip für Mieter ändert

    Früher mussten Mieter den Makler meist selbst bezahlen. Dies galt selbst dann, wenn sie diesen ursprünglich nicht eingeschaltet hatten. Das hat sich nun geändert. Am 1. ...


Bauherrn und Eigentümer

  • Damit das Traumhaus nicht zum Albtraum wird

    Für die meisten ist der Hausbau einmalig in ihrem Leben. Sie bauen sich ein, und zwar ihr Traumhaus. Ein Haus bauen bedeutet, dass bei einem bestimmten prozentualen Anteil an erspartem Eigenkapital der Rest der Bausumme durch ein Baudarlehen fremdfinanziert wird. ...

  • Von der Wohnung ins Eigenheim

    Immer mehr Menschen wagen den Schritt ins selbstgebaute Eigenheim. Meist haben diese Menschen bis dahin zur Miete gewohnt. Während der Bauphase machen sich die wenigsten Gedanken darüber, welche Probleme bei der Kündigung der Wohnung oder im Zusammenhang mit dem Umzug ins Eigenheim auftauchen können. ...


Tipps für die Wohnungssuche

  • Besser ein Haus kaufen statt mieten?

    Ein Haus zu bewohnen ist aus mehrerlei Gründen angenehmer als eine Wohnung. Im Haus ist der Bewohner im wahrsten Sinne des Wortes sein eigener Herr, denn er ist der einzige Hausbewohner. Wohnungen hingegen sind ein Teil des Hauses. Entweder handelt es sich um eine Einliegerwohnung, also um eine zweite Wohnung innerhalb des Hauses, das ansonsten vom Eigentümer bewohnt und genutzt wird. Oder es sind mehrere Wohnungen in einem sogenannten Mietshaus. ...

  • Mit dem Vermieter unter einem Dach wohnen

    Viele Menschen wohnen zur Miete. Oft sind es große Mehrfamilienhäuser, manchmal aber auch nur ein Zwei- oder Dreifamilienhäuser. ...

Immobilienmakler in Schleswig-Holstein


Anzeige