Das Bundesland Hessen wurde am 19. September 1945 gegründet. Das 21.114,94 Quadratkilometer große Bundesland trug zu dem Zeitpunkt noch dem Namen Groß-Hessen. Rund 6 Millionen Menschen wohnen in dem Bundesland Hessen, das in 3 Regierungsbezirke aufgeteilt ist. Die Regierungsbezirke heißen Kassel, Darmstadt und Gießen. Die Hauptstadt des Bundeslands Hessen ist Wiesbaden. Die größte Stadt Hessens ist Frankfurt am Main, in der rund 700 000 Einwohner leben. Im gesamten Großraum Frankfurt leben etwa 2 Millionen Menschen.

Finanzierung & Kapitalanlage

  • Die Förderprogramme der kfw

    Wer ein Haus erwerben oder bauen, die Heizung erneuern oder Wohneigentum sanieren möchte und über die Nutzung erneuerbarer Energien nachdenkt, muss mit hohen Kosten rechnen. Doch mit den Förderprogrammen der KfW Bank lassen sich diese Vorhaben verwirklichen. ...

  • Für wen sich Bausparen lohnt

    Der Bau bzw. Kauf eines Hauses ist, insbesondere aus finanzieller Hinsicht, ein aufwendiges Projekt. ...

  • Die schlimmsten Finanzierungsfallen

    Den Traum vom eigenen Haus oder der eigenen Wohnung träumen viele Menschen. ...


Tipps für Mieter

  • Wann eine Mieterhöhung zulässig ist

    Wird ein Mietvertrag geschlossen, ist es dem Vermieter unter gewissen Umständen erlaubt, die Miete zu erhöhen. So kann die Miete beispielsweise an Preissteigerungen oder aufgrund von Modernisierungen angepasst werden. Immer jedoch müssen die gesetzlichen Vorschriften beachtet werden, da eine Mieterhöhung sonst unzulässig ist. Stimmt der Mieter der Erhöhung nicht zu, hat er ein Sonderkündigungsrecht. ...

  • Was beim Mietvertrag wichtig ist

    Für die Nutzungsüberlassung eines Hauses oder einer Wohnung wird zwischen dem Vermieter und dem Mieter ein Mietvertrag abgeschlossen. ...


Bauherrn und Eigentümer

  • Die Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG)

    Wenn in einem Gebäude mehrere Eigentümer Wohnungen oder Gewerbeeinheiten erwerben, entsteht eine Wohnungseigentümergemeinschaft. Im jeweiligen Kaufvertrag ist genau festgelegt, wem welches Teileigentum am Gesamtbestand gehört. Ebenfalls ist dies in der Teileigentumserklärung geregelt. ...

  • Die 10 häufigsten Fehler beim Hauskauf

    Ein Hauskauf gehört für viele zu der größten Investition, die sie im Leben tätigen. Der Weg dorthin besteht meist aus jahrelangen Sparen, Krediten und Bausparverträgen. Umso wichtiger ist es, den Hauskauf genau zu planen. ...


Tipps für die Wohnungssuche

  • Maklerprovisionen: Diese Kosten kommen beim Mieten und Kaufen auf Sie zu

    Die Nachfrage auf dem Immobilienmarkt führt gerade in Ballungsräumen zu hohen Maklerprovisionen. Während sie bei der Vermietung noch gedeckelt sind, wird die Courtage beim Kauf von Eigentumswohnungen und Eigenheimen teilweise zu einem echten Kostenfaktor beim Erwerb der Traumimmobilien. Doch das können Sie verhindern, wenn Sie sich umfassend informieren. ...

  • Warum auch Mieter einen Makler beauftragen sollten

    So manch ein Mietinteressent hat diese Erfahrung bereits hinter sich: Er sucht eine Wohnung, weiß genau, was er will und durchforstet die Angebote. ...

Immobilienmakler in Hessen


Anzeige