Finanzierung & Kapitalanlage

  • Wie man den Wert einer Immobilie ermittelt

    Die Bewertung von Immobilien, das heißt, die Ermittlung der Verkehrswerte von bebauten und unbebauten Grundstücken, erfordert ein hohes Maß an kaufmännischer, bautechnischer und juristischer Sachkenntnis. Die dabei anzuwendenden Verfahren sind in entsprechenden Rechtsvorschriften geregelt. ...

  • Die Förderprogramme der kfw

    Wer ein Haus erwerben oder bauen, die Heizung erneuern oder Wohneigentum sanieren möchte und über die Nutzung erneuerbarer Energien nachdenkt, muss mit hohen ...

  • Welche Förderung es beim Hauskauf gibt

    Der Bau oder Kauf eines Hauses ist ohne Zweifel eine sehr teure und langfristige Investition. ...


Tipps für Mieter

  • Viele Klauseln im Mietvertrag sind ungültig

    Dieses Thema ist den meisten Menschen bekannt: Viele Mietverträge für Wohnungen und Häuser enthalten Klauseln, die nicht gültig sind. Sie widersprechen der aktuellen Rechtslage und finden sich dennoch in diversen Mietverträgen – sei es, weil diese vorformuliert sind oder weil die Vermieter einfach versuchen sie einzubeziehen. ...

  • Was darf der Vermieter und was nicht?

    Mieter genießen in Deutschland einen umfassenden Schutz und gegenüber der von ihnen gemieteten Sache viele Rechte. ...


Bauherrn und Eigentümer

  • Wieso gibt es Denkmalschutz?

    Für die Erhaltung alter Bauwerke, die in Bezug auf die verschiedenen Epochen Zeitzeugen sind und zu den erhaltenswerten historischen Kulturdenkmälern zählen, vorrangig der Denkmalschutz für Immobilien verantwortlich. ...

  • Versicherungen für das Bauprojekt

    Die ersten eigenen vier Wände, das erste neu gebaute eigene Haus lösen bei den Bauherren in erster Linie Freude aus. Denn schon bald soll es keine Nachbarn mehr geben, auf die die neuen Hauseigentümer Wand an Wand Rücksicht nehmen müssen. ...


Tipps für die Wohnungssuche

  • Welche Arten von Mietkaution es gibt

    Die Mietkaution bietet die Sicherheit für den Eigentümer eines Wohnraums, dass ihm kein finanzieller Schaden droht, wenn der neue Mieter plötzlich die Miete nicht mehr zahlt. Sie darf bis zu drei Monatsmieten (kalt) betragen und ist dadurch für den Mieter keine geringe finanzielle Belastung, denn immerhin muss er einen Umzug stemmen und dann auch noch für die Mietkaution aufkommen – und dann die erste Miete zahlen können. ...

  • Was bedeutet barrierefrei?

    In letzter Zeit werden Wohnungen und Häuser in Immobilienanzeigen gelegentlich mit der Bezeichnung barrierefrei angeboten. ...