Das Bundesland Niedersachsen liegt im Nordosten Deutschlands. Mit einer Grundfläche von 47.634,90 Quadratkilometern ist Niedersachsen das zweitgrößte Bundesland nach Bayern. Rund 7,8 Millionen Einwohner leben in Niedersachsen, dessen Hauptstadt Hannover ist. Die Flüsse Elbe, Ems und Weser durchfließen das Bundesland, das im Norden an die Nordsee angrenzt. Niedersachsen ist seenreich. Die größten Gewässer sind das Steinhuder Meer, das Große Meer, das Zwischenahner Meer und das Dümmer Meer. Bedeutende Städte sind: Braunschweig, Osnabrück, Oldenburg, Göttingen, Wolfsburg, Wilhelmshaven und Hildesheim.

Finanzierung & Kapitalanlage

  • Spekulationsfrist beim Immobilienverkauf

    Was ist beim Immobilienverkauf zu beachten? Eigentlich bietet der Immobilienmarkt gute Chancen für verkaufswillige Wohnungs- oder Hausbesitzer. Von Kapitalanlegern werden Höchstpreise für Objekte in beliebten Lagen, wie z.B. Großstädten oder Feriengebieten bezahlt. Es gibt jedoch beim Verkauf einiges zu beachten. ...

  • Wie Banken die Bonität ihrer Kreditnehmer prüfen

    Jeder, der sich für eine Immobilie interessiert und diese ggfs. kaufen möchte, steht vor der Frage, wie das Objekt finanziert werden kann. ...

  • Wie sich die Immobilienpreise entwickeln werden

    Eine Immobilie wird als wertbeständige und langlebige Kapitalanlage bezeichnet. ...


Tipps für Mieter

  • Was beim Mietvertrag wichtig ist

    Für die Nutzungsüberlassung eines Hauses oder einer Wohnung wird zwischen dem Vermieter und dem Mieter ein Mietvertrag abgeschlossen. Sofern sich die Mietwohnung in einem Mehrfamilienhaus befindet, ist dem Mietvertrag eine Hausordnung beigefügt. Sie ist Bestandteil des Mietvertrages und regelt die gegenseitigen Rechte sowie Pflichten der Mietparteien untereinander. ...

  • Viele Klauseln im Mietvertrag sind ungültig

    Dieses Thema ist den meisten Menschen bekannt: Viele Mietverträge für Wohnungen und Häuser enthalten Klauseln, die nicht gültig sind. ...


Bauherrn und Eigentümer

  • Lieber ein bisschen Stauraum mehr

    Endlich ist es soweit: Der Traum von der eigenen Immobilie nimmt Gestalt an. Die grundsätzlichen Fragen der Finanzierung sind geklärt und man kann sich auf die Suche nach einem geeigneten Grundstück für sein Traumhaus machen oder mit der Besichtigung von zum Verkauf stehenden Häusern beginnen. ...

  • Die Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG)

    Wenn in einem Gebäude mehrere Eigentümer Wohnungen oder Gewerbeeinheiten erwerben, entsteht eine Wohnungseigentümergemeinschaft. Im jeweiligen Kaufvertrag ist genau festgelegt, wem welches Teileigentum am Gesamtbestand gehört. Ebenfalls ist dies in der Teileigentumserklärung geregelt. ...


Tipps für die Wohnungssuche

  • Der Altbau: Typische Mängel der verschiedenen Baujahre

    Wer sich mit dem Kauf einer gebrauchten Immobilie befasst, sollte sich im Vorfeld über die bautechnischen Eigenschaften der einzelnen Gebäude informieren. So sagt beispielsweise das Alter eines Gebäudes eine Menge über die verwendeten Baustoffe und die Art und Weise, wie gebaut wurde, aus. ...

  • Wer zahlt die Maklergebühr?

    Die Maklergebühr ist ein Kostenfaktor, den man einbeziehen muss, wenn man sich auf die Suche nach einem neuen Wohnobjekt begibt. ...

Immobilienmakler in Niedersachsen


Anzeige